Die Wirkung der Astralwelt
auf unsere Seins-Ebene

Erdgebundene Wesen können unser Leben gewaltig negativ beeinflussen, denn sie bringen ihre Gedanken von Wut, Rache, Ängste usw. in unser Gedankenfeld ein. Sie verbreiten eine negative Energie. Sie können viele psychische Krankheiten unter uns Menschen verursachen, wie z.B. Stimmen hören, Schizophrenie, Besessenheit, Amoklauf, ungeklärte Depressionen, Hysterie, Unberechenbarkeit, einige Krankheiten, chronische Kopfschmerzen. Auch bestimmte Erscheinungen und sonstige Phänomene, Spuk, Unglück, ungeklärte Kälte, Nässe, Gerüche oder Geräusche in einem Raum, ungeklärte Störungen, einige Albträume und körperliche Beschwerden u.v.m. können ihnen zugeschrieben werden. Die Astralwesen lasten gewaltig auf der Menschheit.

Im Übrigen befinden sich „Erdgebundene“ meist am Ort des Verbrechens bzw. des Todes, weil sie ihr Trauma dort verarbeiten möchten. Manchmal findet man sie auch bei ihren Peinigern (Richtern, Henkern, Folterern). Dort wollen sie etwas klären oder rächen. Oder aber sie befinden sich bei ihren Nachfahren und Angehörigen. Sie machen sich Sorgen um sie oder sie wollen sie beschützen. Es kann aber auch andere Gründe haben. So z.B. Eifersucht, Angst, Hass. Wo auch immer sie sich befinden, stören sie. Sie bringen nicht nur ihre negative Energie von Eifersucht, Angst, Hass, etc. in unser Energiefeld ein. Einige suchen Hilfe bei ihren Angehörigen und klammern sich an sie fest. Sie rauben ihm Energie und es kann ein Burn-Out, oder andere Krankheiten und Depressionen entstehen. Andere leben in den Körpern und in der Aura von uns Menschen. Das ist die „Besessenheit“. Sie beherrschen ihn und sprechen manchmal auch durch ihn, ohne dass der Mensch das richtig wahrnimmt. Viele Menschen, die von erdgebundenen Wesen besessen oder umsessen sind, enden in der Psychiatrie.

Unsere Welt ist voller Astralwesen!

Abschließend sei noch erwähnt, dass in der Astralwelt nicht nur die erdgebundenen Wesen leben. Die 4. Dimension ist sehr vielschichtig. So leben dort u.a. in eins der Schichten die Naturwesen wie Zwerge, Feen, Gnome, Kobolde. In der untersten Schicht ist die sogenannte „Plasma-Ebene“ (oder die Hölle, wie die Kirche es nennt). Dort leben Dämonen und viele böse Wesen, die teilweise nicht nur auf Erden sind, mit unglaublichen Fähigkeiten, einem unbeschreiblichen, andersartigem Aussehen und einer Technik, von denen wir nicht viel wissen. Die Szene erinnert ein wenig an Science-Fiktion-Filme oder Horror-Filme.

Zwerge befinden sich ausschließlich in der Natur. Sie unterstützen bei der Zersetzung von abgestorbenen Pflanzen und pflegen energetisch Gärten und Wiesen. Wenn eine Wiese auffällig schön steht, kommen die Käfer, die Bienen, die Hummeln, die Vögel… und sie ist voll Zwerge.

Feen leben meist in der von Menschen wenig besuchten Natur. Ob sie auch Wünsche erfüllen, weiß ich nicht.

Es gibt noch weitere Naturwesen, die alle eine Funktion in der Natur haben.

Kobolde und Gnome können kleine Dämons sein. Der Kobold lebt im Wald, treibt „Schabernack“ und stört uns zuhause meist nicht. Der Gnom lebt unter der Erde und geht gerne auch in Häuser und Autos. Dort kann er Wackelkontakte verursachen und Glühbirnen zum Platzen bringen. Er erscheint auch oft kleinen Kindern, meist im Traum. Er kann auch Menschen, meist kleine Kinder, besetzen. Ein Gnom im Haus oder im Auto kann unheimlich störend wirken!

Bei Dämonen kann ich nur spekulieren: Angeblich soll Luzifer nicht mehr hier auf Erden sein. Er soll schon vor einigen Jahren von Gott gerufen worden sein und hat sich transformiert. Er ist wieder an Gottes Seite. Seine Energie ist aber noch auf Erden. Vermutlich sind auch noch nicht alle Dämonen transformiert oder weg und möglicherweise sind neue gekommen. Auch sie können Menschen besetzen.

Von den restlichen Wesen der 4. Dimension weiß ich zu wenig. Ich weiß nur, dass sie sehr übel sind und den Dämonen ähnlich kommen. Diese Wesen führen z.Z. die Endschlacht gegen Engel, Lichtwesen und anderen Wesen, die uns gutgesonnen sind. Diese Schlacht findet gerade jetzt statt. Es ist die biblische „Schlacht von Armageddon“ oder die „Endschlacht“. Die Schlacht findet zwar auf anderen Ebenen statt, wirkt sich aber auf uns in der 3. Dimension auch aus. Man bedenke nur, wie oft wir nah an einem 3. Weltkrieg waren und sind. Keiner weiß, ob er nun stattfinden wird oder nicht. Auch bei uns bekämpft sich das Gute und das Böse, das von der Astralwelt gesteuert wird

Die gesamte Astralwelt beeinflusst unser Leben!

Abschließend sei noch gesagt:

Nicht alles was in der Astralwelt lebt, ist böse!

Wir wissen ja alle nicht genau, was uns in Zukunft erwartet. Die Rede ist von einer kosmischen Neuordnung. Ich meine mal, dass eine 4. Dimension (oder die Schattenwelt) in dieser Neuordnung keinen Platz mehr hat und gerade dabei ist, sich aufzulösen. Wenn das so ist, erwartet uns eine wunderschöne Erde und ein herrliches Leben.